Urlaubsgrüße

HNA vom 09.07. 2011

Advertisements

Der Stiefelaltlas

Sag mir, wo ich Urlaub machen soll?

Urlaub, Italien, ja. So einfach ist das dieses Jahr nicht. Wir haben schon eine Woche in Norditalien gebucht. Eigentlich fahren wir immer nach Italien. Unser Atlas vom Stiefelland ist 20 Jahre alt und mittlerweile völlig zerfleddert. Da hat schon unsere große Tochter im Kleinkindalter die Schokoladenfinger hineingesteckt. Ich schlage eine Seite auf und lande mit dem Zeigefinger auf Arezzo. Da fuhren wir etliche Mal im selben Kreisel herum, auf der Suche nach Siena. Schuld war ich natürlich, weil ich die Kartengewalt hatte.  Irgendwann kamen wir dann doch an, einige Streits später.

Mittlerweile gibt es ja zum Glück Navis. Da muss mein Mustermann nicht mehr schreien, wenn ich sage,  es geht rechts ab und eigentlich verläuft die Straße links. Nun ist höchstens das Navi schuld. Die weibliche Stimme bekommt ihr Fett weg. Blöde Kuh wird sie schon mal beschimpft, wenn sie uns nicht richtig lotst und wir dann doch den alten Stiefelatlas aus dem Handschuhfach holen.

Nun zerre ich das Teil erst einmal aus dem Schrank, einige Seiten flattern mir lustig entgegen. Wo fahren wir denn die andere Woche hin, frage ich mich. Toskana, waren wir schon, den Gardasee haben wir mehrmals umrundet, in Südtirol haben wir etliche Berge erklommen. Letztes Jahr waren wir auf Sizilien und in Kalabrien und sind dabei einmal den Stiefel im Westen runter und im Osten wieder hoch gebrummt.

Arezzo, Pisa, sogar in Jesolo waren wir, Ancona und Rom, Sardinien zählten zu unseren Urlaubsorten. Nun geht es die erste Woche wieder einmal nach Norditalien und die andere? Ich suche im Internet nach Wohnungen, bin ratlos und habe dann einen Einfall. Ich geb einfach mal bei google ein: Sag mir wo ich Urlaub machen soll?

Doch da ist auch die Technik überfordert. Absurde Antworten helfen mir nicht weiter. Ich bekomme diverse  Informationen über die Vogelgrippe, unter „Sag mir wo die Hühner sind“, oder „sag mir Sprüche und Witze“ bis hin zu Lebensratgebern bei „sag mir, was soll ich tun“. Nun greife ich doch wieder zum Atlas, lasse einfach meinen Finger im Umkreis Norditalien kreisen und wo er landet, da fahren wir dann eben hin.