Vogel, Pferd oder Muffin?

Bei Frauengesichtern könne man zwischen Pferd, Vogel oder Muffin unterscheiden. Das sagt die amerikanische amerikanische Autorin Nora Ephron im Interview mit der Brigitte woman.  Jane Fondas Gesicht sei ein Pferd, Meg Ryans ein Vogel und Sally Field habe großes Glück, sie habe ein Muffinantlitz, erzählt sie.  Das Gute an Sally Fields Gesicht sei, dass sich runde Gesichter am besten liften lassen,  dann folgen Pferdegesichter aber Vogelgesichter wie die Autorin selbst eins habe, sähen nach einer Straffung leider aus wie Totenmasken.

Die Erfolgsautorin hat Drehbücher wie „Harry und Sally“ , „E-mail für dich und „Schlaflos in Seattle“ geschrieben und kommt nun mit einem neuen Buch heraus. „Ich kann mir alles merken, nur nicht mehr so lange“ so der Titel, der neugierig macht und sich humorvoll mit den Tücken des Alterns beschäftigt.  Gut geschrieben ist aber auch das Interview von Evelyn Holst, die sich im Nachhinein als irgendwas zwischen Pferd und Vogel outet. Ich habe es da als Muffin eindeutig besser.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s