Supergau verhindert

So nun habe ich es geschafft, den Supergau konnte ich gerade noch verhindern und die angekündigte Kliniksprengung bleibt nun aus. Heute bin ich mit den korrekten Werten aus der Uniklinik entlassen worden. Die Schwester konnte das Gejammere wohl auch schon nicht mehr hören, außerdem wartete schon die nächste Patientin. Also im Großen und Ganzen habe ich die Therapie ganz gut hinbekommen . Von Mittwoch letzter Woche bis Dienstag, das ist bei der großen Menge radioaktiven Jods, die ich eingenommen  habe, schon eine gute Leistung.

Und tatsächlich ist das Unangenehmste wirklich nur die Isolation. Dafür bekommt man aber einen besonderen Service. Den Schwestern ist diese außergewöhnliche Situation sehr bewusst und sie sind alle sehr  zuvorkommend. Das war  wie eine Behandlung erster Klasse obwohl ich ganz normal versichert bin. Die Station in der nuklearmedizinischen Abteilung der Uniklinik Göttingen hat nur wenige Zimmer und bis zu 7 Betten.

Ein bisschen habe ich die Ruhe auch genossen und es ist ein irgenwie wie im Fasten. Man tritt in eine andere langsame Welt, kommt zu sich beim Lesen und horscht achtsam in sich hinein. So fühle ich mich ruhig und gut erholt. Hoffentlich wird mit der Schilddrüse nun alles gut. Die Zersetzung des Knotens ist ein langsamer Prozess, der bis zu einem halben Jahr dauert und dann werden wir sehen, ob das Ding dann einigermaßen normal arbeitet oder in eine Unterfunktion abdriftet. Dann muss ich regelmäßig das Schilddrüsenhormon als Medikament einnehmen. Aber vielleicht schafft das meine Drüse ja auch alleine, bei mir weiß man ja nie und ich hoffe. Jetzt muss ich noch ein bisschen zu Hause abstrahlen und dann geht es ganz normal weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s