Märchen: eindeutig zweideutig

Erotische Märchennacht: Mein Gott was soll das sein, denke ich als mich die Redakteurin um Besetzung des Termins bittet. Mein Hirn rattert los und die Fantasie schlägt Alarm. Ich lache und male mir die wildesten Dinge aus. Was mir da wieder begegnet, ist wirklich witzig. Die Kasseler Schauspielerin Andrea C. Ortolano hat das Thema in ihr Programm aufgenommen. In feenhaften Kostümen trägt sie zwischen den Gängen erotische Märchen vor, bezieht das Publikum mit ein und erntet einen Lacher nach dem anderen. Das Ganze ist anspruchsvoll, einfach nett, dezent frivol und eindeutig zweideutig. Dazu gab es vom Verkehrsverein Frielendorf und den Gastronomen im Ort im schwarz-roten Ambiente Liebesknochen und wolllüstes Wildschwein oder scharfes Putencurry – sehr appetitlich. Ach so, hier geht es zum Artikel.

Andrea C. Ortolano und Julia als Dornröschen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s