I-Pad(dy) and me

Ja, ich bin nun Besitzer eines iPad. Eigentlich wollte ich ja einen Laptop, aber mein Mustermann, technisch immer auf dem Laufenden, hat mich schon das ganze letzte Jahr genervt. Quatsch, so ein iPad ist viel besser, wies er mich schon nahezu jeden Abend auf das Ding hin. Das ist miniklein und super für die Handtasche. Da gibt es tolle Apps, super Spiele, kommt er in Fahrt. Ach, Spiele, so ein Quatsch, denke ich. Außer Trivial Pursiut hasse ich Spiele. Ich nehm jedes Mal reißaus, wenn ich nur Karten sehe. Todlangweilig. Ich lese viel lieber. „Aber für deine Termine, da bist du immer online, kannst vor Ort gleich schreiben und an die Redaktion schicken“, versucht er mich zu überzeugen. Gut, das kann ein notebook auch, meine ich. Jedenfalls habe ich dann lange weder an Laptop noch iPad gedacht. Bis der Heilige Abend kam.
Mit offenen Mund saß ich vor dem Geschenk, meine Kinder starrten mich erst neidisch an und haben mir dann die Applewelt erklärt. So langsam gewöhne ich mich an das Gerät. Und wahrscheinlich wird es so sein wie immer bei mir, erst maule ich und dann ist alles ganz super. Ich erinnere mich, dass ich noch vor 20 Jahren so gut wie nichts mit dem Computer anfangen konnte. Dann habe ich noch eine Fortbildung in Kommunikation gemacht und über Rechner, Maus und Tastatur ganze Prospekte gestaltet und später sogar Zeitung gemacht.

Ein Handy wollte ich partout nie benutzen, mittlerweile kann ich ohne das Ding schon nicht ins Bett gehen. Übrigens, ich merke gerade, blogen kann man mit so einem iPad auch.

Advertisements

2 Gedanken zu “I-Pad(dy) and me

  1. Mir geht es mit Spielen genauso. Nur mit Trivial Pursuit kann ich etwas anfangen.
    Vor zwanzig Jahren hatte ich noch Angst, dass ich am Computer einen Totalabsturz auslöse, wenn ich eine falsche Taste drücke. Heute unterrichte ich auch Wirtschafts-Informatik.

    Gratuliere zum iPad. Leider hat mir noch niemand eins geschenkt!

    LG, Marya

  2. Ein ipad 🙂 Da bin ich neugierig mal Erfahrungen drüber zu lesen, denn mich fasziniert das Ding, hatte es einmal in der Hand und bei einem anstehendem Neukauf statt Laptop, wär das absoluter Favorit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s