Schadenfreude und die Folgen

Im Februar dieses Jahr  habe ich mal eine Kolumne geschrieben, sie wurde auch veröffentlicht und lautete:

Eis und Schnee bitte nur für gerade Jahre

In unserer Gemeinde gibt es klare Regeln fürs Gehweg-Räumen bei Eis und Schnee. Wir haben nur einen Bürgersteig in der Straße und die Hausnummer 3. Deshalb müssen wir in ungeraden Jahren den Weg eisfrei halten. Bei geraden Jahreszahlen sind unsere Nachbarn dran, – also die von gegenüber. Ich erinnere mich an ein ungerades und sehr schneereiches Jahr, da bedauerte mich die Nachbarin. Mensch, es tut mir aber leid, dass es dieses Jahr so wahnsinnig viel schneit, sagte sie. Das macht doch nichts, hält fit, erwiderte ich sportlich und schob zähneknirschend die weißen Massen vor mir her. Seit Anfang  2010 arbeite ich morgens früh am Computer, schaue dabei aus dem Fenster und sehe fast täglich unseren Nachbarn. Er läuft die Straße rauf und runter, kehrt  seit Wochen den Schnee weg, kratzt das Eis vom Asphalt und streut den Weg. Wenn ich zur Arbeit fahre,  ist  der Nachbar ist immer noch am Werk. Ich winke ihm freundlich zu, er stützt die Arme auf den Schneeschieber und grinst breit zurück.  Was bin ich froh, dass sich dieser Jahrhundertwinter ein gerades Jahr ausgesucht hat. Statistisch ist es dann doch bestimmt sehr wahrscheinlich, dass der nächste Winter Jahr total mild wird rechne ich aus und fahre weiter.

Nachsatz: Jetzt sind wir immer noch in 2010  und der Nachbar schippt schon wieder seit einem Monat den Schnee beiseite. Ich  schaue nun schon seit Wochen die Prognosen für Schnee im Januar 2011 an und  finde  der Winter hat früh angefangen und er sollte auch  früh aufhören, oder? Nach Silvester wird es bestimmt nicht mehr schneien. Das reicht ja jetzt auch mit dem Schnee. Stopp. Aus. Fertig. Schluss.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schadenfreude und die Folgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s