Lachend durch die Wechseljahre

Wenn man so über die 40 zieht, verändert sich vieles im und vor allem am Körper. Die Wechseljahre stehen vor der Tür. Keine schöne Wendung, ich trage es mit Fassung.

Vor allem bin ich froh, dass ich sowieso schon einige Fehler habe. Wenn man zwar vielleicht ganz nett aussieht aber nie so ein richtiger Feger war, hat das durchaus Vorteile. Nein, das ist quasi die beste Vorbereitung für diese Zeit.

Die Haare werden bei mir schon seit Jahren dünner. Zum Glück sieht man das aber nicht, weil meine widerspenstigen Naturlocken sich ohnehin aufplustern und sowieso nicht machen was ich will. Eine richtige Frisur hatte ich eigentlich nie. Zellulitis vorbeugen muss ich nicht mehr, das habe ich in all den Jahren zuvor schon ausgiebig betrieben. Seit 25 Jahren laufe ich regelmäßig, um vor der Verfettung zu fliehen da haben die Dellen keine Chance mehr. Den dicken Bauch schleppe ich auch schon seit mehreren Jahren mit mir herum, selbst  laufen und  Fitnessstudio haben daran nichts geändert.  Wird er eben jetzt noch ein bisschen runder, damit habe ich mich längst angefreundet. Am besten ist es, ich mache es wie immer. Ich lache einfach über alles hinweg.

Advertisements

5 Gedanken zu “Lachend durch die Wechseljahre

  1. Es ist für mich immer erfrischend, wenn Frauen so humorvoll und mit Esprit über ihre Wechseljahre schreiben.
    Per Zufall bin ich auf Ihre Seite gelangt und ich muss sagen…
    toll das solche Frauen gibt. Sie geben uns Stütze wenn wir mal wieder den Kühlschrank ausräumen, den Putzlappen schwingen ohne Lust und Laune und auch einen gewissen Seelenfrieden.
    Einen ganz lieben Gruß an die Autorin.

    Herzliche Grüße

    Annemarie von Gradowski

  2. Wie sagt man so schön, älter werden ist nichts für Feiglinge oder Humor ist wenn man trotzdem lacht. Ich lache mit dir.
    Aber ehrlich gesagt, ich finde die Wechseljahre harmlos und ich stecke mitten drin. Ich hatte bereits vor 10 Jahren das Gefühl, dass es bei mir nicht so schlimm wird, wie es oft erzählt wird.
    Nachdem ich vor einem Jahr das Buch von Dr. Christiane Northrup „Weisheit der Wechseljahre“ gelesen habe, wusste ich warum. Sie sagt, alles Abgespaltene, nicht Gelebte, drängt in der Zeit des Wechsels an die Oberfläche. Gut, dass och mich vorher schon gekümmert habe.
    Dieses Buch kann ich nur empfehlen.
    Praktisch-herzvoll-informativ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s