Sieg adé

Papa mach, dass wir gewinnen….

Am Tag danach fühle ich mich ein wenig wie im Taumel, unsere Junges haben gegen Spanien verloren. Eigentlich kein Unglück, die Spanier waren besser. Aber schade ist es trotzdem, die deutschen Jungfußballer hatten wirklich eine gute WM gespielt.  Mittlerweile hatte mich diese  Euphorie auch gepackt, ich hatte schon damit gerechnet am Sonntag wieder den Grill anzuschmeißen und eine Menge Leute auf der Terrasse zu bewirten. Ich fühle mich richtig ein wenig traurig.

Heute fahren die Menschen nicht mehr lustig durch die Gegend mit bunten Fähnchen an den Autos und einem breiten Grinsen im Gesicht. Die Stimmung scheint nicht nur bei mir unten zu sein, überall hängen die Münder und blicken die Augen nach unten. Fast eine ganze Nation jubelt und weint – wegen Fußball.

Wir  haben dieses Mal wieder alles gegeben, haben die Plätze getauscht, jeder hat mal in die Tröte gepustet – nur damit unsere Jungs noch ein Tor machen. Nichts hat was genutzt. Irgendwann kam eine SMS meiner Tochter. „Papa, mach dass wir gewinnen……“. Auch er hat alles gezeigt, seinen Makarapa aufgesetzt, anderen auf den Kopf getan, ihn auf den Fernseher gelegt…. selbst das konnte das Unausweichliche nicht verhindern.  Der Fußball-Hut meines Mannes liegt heute mutterseelenallein auf dem Kamin- die Bildchen sind schon langsam verblast.

Keiner denkt so richtig an Samstag, da müssen wir doch noch um den dritten Platz spielen. Das ist wie vor vier Jahren und doch ist es irgendwie anders. „Die Jungs waren dieses Mal besser und trotzdem hat es nicht gereicht, so ist Fußball, das ist wie im richtigen Leben“, sagt mein Cousin am See. Der gute Freund schiebt eine Schnute: „Wir putzen Uruguay am Samstag weg, ich muss mich um meinen kranken  Vater kümmern.“   Die Frau meines Cousins kämpft: „Mensch, dass die überhaupt so weit gekommen sind, hätte doch keiner gedacht. Super. Toll.“ Langsam krabbeln wir aus dem Loch. „Das Spiel um den dritten Platz wird bestimmt spitze“, meint meine Mutter. Ich überlege: Samstags kann man bestimmt auch gut grillen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s